Alte Geheimnisse aus dem Instrumentenbau

 

So entsteht ein Streichinstrument...


Es werden nur ganz bestimmte Hölzer verwendet und der Instrumentenbauer nimmt nur die besten Stücke
Es werden nur ganz bestimmte Hölzer verwendet und der Instrumentenbauer nimmt nur die besten Stücke

Alle Streichinstrumente haben jeweils vier Saiten. Allerdings sind diese je nach Instrument verschieden dick. Die dickste Saite spielt dabei immer den tiefsten Ton. Um auch andere Töne spielen zu können, drückt der Musiker die Saite auf das Griffbrett, streicht sie dann mit dem Bogen und bringt sie so zum Schwingen.

 

Der Bogen ist bespannt mit dem Haar vom Pferdeschweif. Nachdem das Pferdehaar mit Kolophonium bestrichen ist, ist der Bogen nun bereit zum Musizieren.


 

 
 
 
Entdeckt die Instrumente!

Entdeckt die Instrumente!

Musiker erzählen über Ihre Instrumente und spielen sie für Euch.

Klickt einfach hier...

Junge Klassik
Die Orchestergeschichte

Die Orchestergeschichte

Musik ist so alt wie die Menscheit. 

Geht mit uns auf Zeitreise....

Junge Klassik
Das Klick-Orchester

Das Klick-Orchester

Baut Euch Klick für Klick ein richtiges Orchester zusammen und hört es Euch an.

Hier geht`s los...

Junge Klassik
Ist klassische Musik immer ernst?

Ist klassische Musik immer ernst?

Überhaupt nicht, aber das wissen nur ganz Wenige!

Mehr hier...

 
 
Listen to Our Future - Junge Klassik
Listen to Our Future - Junge Klassik